SimpleMapp Hilfe – Cloud-CMS Benutzerhandbuch

Die Benutzung vom SimpleMapp Cloud-CMS ist sehr einfach. Einmal eingeloggt können Sie Ihre App in Echtzeit admininistrieren und alle Daten ändern. Diese Administrationsfunktionen des CMS erreichen Sie, wenn Sie auf Ihre Email-Adresse ganz oben rechts klicken.

SimpleMapp CMS Menu

Mit einem einfachen Cloud-CMS können Sie alle Daten Ihres Guides verwalten

Dashboard

Übersicht mit Statistiken.

Standorte

Standorte hinzufügen, ändern oder aus KML (und bald CSV) importieren.

Events

Veranstaltungen hinzufügen, ändern oder von Eventbrite importieren.

Seiten

HTML-Seiten erstellen, PDFs hochladen, Formulare und Kontaktformulare erzeugen und externe Websiten einbinden.

Beiträge

Beiträge sind wie Seiten, wobei mehrere Beiträge mit Kategorien geordnet werden können, um in einer Liste dargestellt zu werden (z.B: News oder Angebote). Einzelne Beiträge als HTML-Seiten erstellen, PDFs hochladen, Formulare und Kontaktformulare erzeugen und externe Websiten einbinden.

Kategorien

Kategorien helfen, Ihren themenspezifischen Guide zu organisieren. Sie können Kategorien für Standorte, Veranstaltungen und Beiträge erstellen und beliebig verschachteln. Kategorien können im Menü aufgenommen werden, um Inhalte schnell zu erreichen und zu filtern.  Sind Kategorien verschachtelt, navigiert der Nutzer über Ihre Kategorielisten im Baum immer tiefer, bis er die (gefilterten) Standorte und Veranstaltungen erreicht.

Vorlagen

Vorlagen können für Seiten, Standorte und Veranstaltungen angelegt werden, um die (Grund-)Darstellung dieser nur einmal festlegen zu müssen. Wird eine neue Seite, Standort oder Veranstaltung erstellt, kann die Vorlage ausgewählt werden. Vorlagen können auch zwingend für alle neuen Objekte eingestellt werden. Mehr dazu hier.

Filter

Filter helfen, den Content Ihres Guides zu durchsuchen. Sie können Filter für Standorte und Veranstaltungen erstellen. Bevor Sie einen Filter anwenden können (anwenden = suchen), definieren Sie in der Erstellung, welche Eigenschaften durchsucht werden können. Sie können erstellte Filter auch vorausgefüllt abspeichern. Filter und vorausgefüllte Filter können ins Menü aufgenommen werden.
HINWEIS: Filter sind aktuell nur im Web verfügbar, noch nicht in den Apps.

Benutzer

Alle unter Benutzer gelisteten Personen haben Schreibrechte in Ihrem Guide. Es gibt die Rollen Guide Admin, Guide Editor, Location Admin und Location Editor, wovon ein Location Editor die wenigsten Rechte besitzt (Hilfe bei der Administration von einem Standort). Neue Benutzer laden Sie  über Email zur Bearbeitung ein. Der Administrator kann hier auch Benutzer per integriertem Nachrichtensystem kontaktieren, vorrübergehend sperren oder löschen. Neue Benutzer können auch über die Funktionen „Guide beitreten“ oder „Standort beanspruchen“ beitreten. In letzterem Fall bekommt der Guide Admin ein automatisches Anfrage-Email, dass er vor Zugriff des neuen Benutzers bestätigen muss.

Push Meldungen

Hier versenden Sie Push-Meldungen an Ihre App-Nutzer. Sie können Push-Meldungen auf alle Seiten, Beiträge, Standorte oder Veranstaltungen verlinken. In diesem Fall führt ein Klick auf die Push-Meldung direkt zum angegebenen Inhalt. Push-Meldungen können sofort oder zu einem angegebenen Zeitpunkt verschickt werden.

Menu

Das Menü Ihres Guides definieren Sie unter diesem Punkt.  Wählen Sie links die Inhalte aus, die Sie ins Menü übernehmen wollen. Dann klicken Sie “zum Menü hinzufügen” oder “zum Footer hinzufügen”, je nachdem, ob der Eintrag oben oder unten im Footer erscheinen soll. Neue Einträge werden nach Klick auf die Buttons immer unten angefügt. Die Reihenfolge und die Verschachtelung ändern Sie mit “Drag&Drop” auf der rechten Seite. Damit das Menü auch mobil übersichtlich bleibt, ist die maximal zulässige Hierarchie zwei.

Stapelverarbeitung

Die Stapelverarbeitung nutzen Sie, um mehrere Inhalte (Standorte, Veranstaltungen und Beiträge) auch nachträglich einfach zu ändern. Dazu filtern Sie die Inhalte im ersten Schritt und weisen im zweiten Schritt eine Aktion zu. Nur hier können Sie Inhalte als in der Liste und Karte bevorzugt markieren bzw. demarkieren [primärer Eintrag (A), primärer Eintrag (B), primärer Eintrag (C)].  Sie können so auch mehreren Inhalte eine Kategorie zuweisen oder löschen.

Einstellungen

Alle wichtigen Einstellungen zu Ihrer Guide-App treffen Sie hier. Allgemeine Einstellungen enthalten die nur einmal einzugebende GuideID und rechtliche Details zu Ihnen als Guide Anbieter, App Farbschema (Sie können aus 11 App-Farben wählen), Guide Logo (Ihre Marke) und Promo Image (ein Stimmungsbild). Fügen Sie hier ebenfalls die in Ihrem Guide verfügbaren Oberflächensprachen hinzu (Mehrsprachigkeit: aktuell werden 13 Sprachen unterstützt). Konfigurieren Sie, ob Sie in Ihrem Guide Werbung anzeigen wollen; Sie können Google Adsene (Web) und Admob Werbung (Apps) mit einfacher ID-Eingabe aktivieren. Sie können im Partnermanagement die Regeln für Ihre Partner/Kunden festlegen, die einen schreibenen Zugang zu Ihrem Guide bekommen sollen (Ihre AGB). Wenn Sie alle Inhalte löschen möchten oder Ihren SimpleMapp-Account, finden Sie entsprechende Funktionen am Ende der Einstellungen.